Mängelmeldung

Kategorie:
Spielplatz verunreinigt/defekt
Adresse:
Burgallee 2
38446 Wolfsburg
Status:
Behebung nicht möglich
Eingestellt am:
12. Oktober 2023
Titel
Spielplatz Burg Neuhaus/ DRK Kindergarten
Beschreibung

Guten Morgen,
seit über einem Jahr ist der Spielplatz an der Burg Neuhaus, der von dem Kindergarten genutzt wird nur teilweise nutzbar. Ein Bauzaun wurde großzügig um die auf dem Spielplatz stehenden Kastanien aufgestellt, da diese morsch sind bzw. eine Gefahr für die Kinder darstellen sollen. Eine Beurteilung eines Gutachters wurde seit einem Jahr nicht durchgeführt, bzw. auf Nachfragen wurde ich vertröstet. Außerdem ist der abgesperrte Bereich völlig verwildert. Bitte teilen Sie mir doch die Vorgehensweise mit und wann die Kindergartenkinder den Spielplatz wieder vollständig nutzen können.

Vielen Dank

Stellungnahme der
Stadt Wolfsburg
Aus Rücksicht auf die Sicherheit der Bürger*innen und insbesondere der Kinder und Erzieher*innen hinsichtlich der abgesperrte Kastanien an der Burg Neuhaus, hat die Verwaltung bereits Maßnahmen ergriffen, um die grundsätzliche Verkehrssicherheit beider Bäume wiederherzustellen. Durch das Einkürzen der Bäume und das Auslichten der Kronen werden potenzielle Risiken minimiert. Leider können dennoch Grünastabwürfe naturgemäß nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Aufgrund der erhöhten Sicherheitserwartung, die Kindertagesstätten, Spielplätze und Schulhöfe mit sich bringen, kann der Bereich unter den Bäumen jedoch nicht mehr freigegeben werden. Aus diesem Grund muss eine Umzäunung vorerst verbleiben. Zudem handelt es sich bei den zwei Kastanien um Naturdenkmäler, denen eine besondere Bedeutung zukommt und deren Erhalt deshalb als besonders schützenswert eingestuft wird. Eine Fällung kann deshalb nicht in Betracht gezogen werden.

Es werden derzeit verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Zugänglichkeit zur Burg Neuhaus geprüft. Die Planungen sehen vor, im kommenden Jahr eine barrierefreie Zuwegung zur Burg zu schaffen. Im Zuge dieser Überlegungen werden auch die Optionen für weitere Zaunarbeiten in Betracht gezogen. Des Weiteren werden aufgrund der örtlichen Gegebenheiten auch Möglichkeiten einer Umgestaltung der gesamten Freifläche der Kita geprüft. Inhalt dieser Prüfung wird ebenfalls ein attraktiver Ersatz für die große Spielgerätekombination mit Rutsche aus dem Jahre 2011 sowie der Balkenwippe sein, die mittlerweile an vielen Holzelementen schadhaft ist. Es ist geplant, im Rahmen dieser Maßnahmen eine ganzheitliche Verbesserung der Sicherheit, Zugänglichkeit und Gestaltung sowohl der Burg als auch der Kita zu erreichen.

Mit den Abstimmungen für die Planungen hierfür wird in 2024 begonnen; die Umsetzung ist für 2025 geplant.

Während der Umsetzung der Maßnahmen wird es voraussichtlich zu Einschränkungen kommen, für die die Verwaltung um Verständnis bittet. Die Maßnahmen sind jedoch erforderlich, um die angestrebte Optimierung und die Zufriedenheit aller Nutzenden der vorhandenen Einrichtungen zu erzielen.
Kontakt Icon

Newsletter Bürgerengagement

Sie möchten zum Thema Bürgerengagement nichts mehr verpassen? Unser Newsletter erscheint vierteljährlich und bietet spannende Themen und Termine rund ums Ehrenamt. Melden Sie sich einfach direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse an.