Dienstag, 03.05.2022 - 19:00 bis 21:00 Uhr
Kunst und Kino

"bei Bönsch", Detmeroder Markt 11, 38444 Wolfsburg (Detmerode)

Der semidokumentarische Spielfilm “Menschen am Sonntag” (Robert Siodmak, D 1929/1930, 74 min.) zählt zu den wichtigsten Werken der ausgehenden Stummfilmzeit und lässt sich der Stilrichtung der “Neuen Sachlichkeit” zuordnen. Geschildert werden die Freizeitaktivitäten junger Menschen in der Metropole Berlin Ende der 1920er Jahre. Im Zentrum steht dabei ein gemeinsamer Sonntagsausflug an den Wannsee. Vier der fünf Hauptdarsteller bzw. -darstellerinnen des Films stehen das erste Mal vor der Kamera. Dies verleiht dem Film einen besonderen Reiz. Sehenswert sind aber auch die wunderbaren dokumentarischen Bilder Berlins vor den Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg. Gezeigt wer-den zentrale Plätze und bedeutsame Bauten. Zudem gewinnt man vom Leben der Menschen in den sogenannten Goldenden Zwanzigern einen Eindruck. Eintritt frei. Spenden erwünscht. Anmeldung erbeten Email b.schroedl@kunststiftung-boensch.de oder Telefon 05361-3851962. Maskenpflicht bis zum Filmbeginn.  Bitte beachten Sie, dass als Termin für “Kunst und Kino” diesmal ausnahmsweise ein Dienstag gewählt wurde.

Ansprechpartner:in

Barbara Schrödl

Adresse
Kunststiftung Bönsch
Detmeroder Markt 11
38444 Wolfsburg (Detmerode)
Kontakt

Ähnliche Termine

Alle Termine

Newsletter Bürgerengagement

Sie möchten zum Thema Bürgerengagement nichts mehr verpassen? Unser Newsletter erscheint vierteljährlich und bietet spannende Themen und Termine rund ums Ehrenamt. Melden Sie sich einfach direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse an.