Unsere Stadt
gemeinsam gestalten

Willkommen auf der Wolfsburger Plattform “MeinWolfsburg” für Beteiligung und Engagement!

Hier gibt es alle Informationen darüber, was in unserer Stadt gerade passiert und welche Möglichkeiten es gibt, sich zu beteiligen. Wir informieren zur Politik und Demokratie in Wolfsburg auf gesamtstädtischer und lokaler Ebene. Interessant ist der anstehende Flohmarkt, das Sommerfest vom Sportverein oder die nächste Sitzung des Ortsrats? Die wichtigsten Termine und Veranstaltungen sind in unserem Kalender und den vielfältigen Newsletter-Angeboten zu finden. So bleibt man immer auf dem neuesten Stand. Hier wird garantiert jede:r fündig!

  1. Beteiligungsverfahren

Ehrenamtsaktion: Verlosung von Eintrittskarten

Liebe Engagierte, Ihr seid in Wolfsburg für den guten Zweck …

3 gefällt das

Willkommen auf der wolfsburger Plattform für Beteiligung und Ehrenamt – MeinWolfsburg

Seit dem 18. Juni 2021 ist unsere neue Wolfsburger Plattform für Beteiligung und Ehrenamt online. Zum Auftakt gab es eine digitale Live-Veranstaltung mit dem damaligen Oberbürgermeister Klaus Mohrs und dem Team der Stabsstelle Bürgerbeteiligung.

Im Rahmen eines Livestreams wurden Plattform und erste Beteiligungsmöglichkeiten vorgestellt und Fragen der Zuschauer:innen beantwortet. Keine Zeit gehabt, die Sendung live zu verfolgen? Über den Button kann diese nachträglich aufgerufen werden.

Stadt Wolfsburg nimmt an deutschlandweitem Projekt zur Bürger*innenbeteiligung teil

Die Stadt Wolfsburg nimmt gemeinsam mit 16 anderen Städten wie Berlin, Leipzig, Stuttgart, München und Hannover am bundesweitem Forschungs- und Austauschprojekt zur Bürger*innenbeteiligung teil. Das Projekt „Strukturierte Beteiligung – wie gelingt‘s“ des Deutschen Instituts für Urbanistik dient der Weiterentwicklung kommunaler Beteiligungskonzepte und geht dabei weit über die üblichen und formal vorgeschriebenen Prozesse von Bürger*innenbeteiligung hinaus. „Mit der Teilnahme am Projekt entwickelt die Stadt ihr umfangreiches Konzept zur Beteiligung und Einbindung der Bürgerinnen und Bürger weiter“, sagte der Oberbürgermeister Dennis Weilmann. Dazu werden die Mitarbeiter*innen der Stadt Wolfsburg ihre Erfahrungen zum Thema Bürger*innenbeteiligung in Berlin gemeinsam mit unterschiedlichen Expert*innen diskutieren und evaluieren, wie die eigenen Prozesse und Strukturen noch weiter verbessert werden können.

„Dieser Austausch ist ein wirksames Mittel. So können die Partnerstädte beispielsweise von unserer Beteiligungsplattform mein.wolfsburg.de oder unseren Leitlinien profitieren und wir wiederum von ihren Erfahrungen – es ist eine Art Kooperationsvorhaben“, so Henry Eichberg, Leiter des Referates Koordination OB und Bürgerbeteiligung.

Der Auftakt findet Anfang April dieses Jahres statt, enden wird das Projekt mit einem Abschlussbericht im Juni 2023. Neben dem interkommunalen Austausch, Interviews und einem stadtinternen Reflexionsprozess wird es unterschiedliche thematische Workshops geben zu Themen wie digitaler Beteiligung oder Bürger*innenräten und Bürger*innenhaushalten.

An dieser Stelle sind auch die Bürger*innen gefragt: An welchen konkreten Workshops soll Wolfsburg teilnehmen? Bis Ende März können alle Themen auf mein.wolfsburg.de gerankt, diskutiert und sich ausgetauscht werden.

„Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger direkt beteiligen und werden alles Feedback mitnehmen – und über die weiteren Schritte und Ergebnisse auf dem Laufenden halten“, verspricht der Oberbürgermeister.

Oberbürgermeister a.D. Klaus Mohrs mit den analogen Teilnehmer*innen der Jury-Sitzung: v.l.n.r.: Klaus Mohrs, Christin Schnaithmann, Julian Krell, Melina Kohr, Elke Josch (Andrea Claus, Dieter Kalm und Marvin Scharenberg-Stumpf waren digital zugeschaltet). Bildnachweis: Stadt Wolfsburg

Ab sofort heißen wir „MeinWolfsburg

Der neue Name für Wolfsburgs digitale Bürger*innenplattform für Beteiligung und Engagement ist endlich gefunden! Insgesamt 37 Bürger*innen haben sich mit tollen Ideen und Vorschlägen an der Namensfindung beteiligt, aus denen die 7-köpfige Jury den Namen „MeinWolfsburg“ zum Sieger kürte. Die Sieger*innen des Ideenwettbewerbs wurden vom damaligen Oberbürgermeister persönlich zu ihrem Vorschlag beglückwünscht.

Das heißt: ab sofort ist die Plattform zu erreichen unter mein.wolfsburg.de

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die engagierte Jury, bestehend aus: Julian Krell vom Kinder- und Jugendbeirat, Elke Josch vom Senior*innenring, Andrea Claus vom Kulturverein Zugabe, Dieter Kalm vom DRK Hattorf/Heiligendorf, Marvin Scharenberg-Stumpf vom Stadtjugendring, Christin Schnaithmann der Leitung der Stabsstelle Bürgerbeteiligung und dem Oberbürgermeister a.D. Klaus Mohrs!

Und natürlich herzlichen Dank auch an die beiden Ideengeber*innen: Irina Feld und Serhat Günal!

Warum sich die Jury für „MeinWolfsburg“ entschieden hat, was den Ideengeber*innen beim Name wichtig war und wie das ganze Verfahren genau abgelaufen ist, könnt ihr in der Pressemitteilung nachlesen: Stadt Wolfsburg | presse-service.de.

Oberbürgermeister a.D. Klaus Mohrs mit den beiden Sieger*innen Irina Feld (Mitte) und Serhat Günal (rechts). Bildnachweis: Stadt Wolfsburg.
  1. Vorhabenliste der Stadt
  2. Digitalisierung und Wirtschaft
  3. Mobilität und Infrastruktur

Bebauungsplan - "Nahversorgungsmarkt Dresdener Str./Ber…

Zur Erhaltung des Nahversorgungsmarktes im südlichen Bereich…

0 gefällt das 0 Kommentare
  1. Termine
  2. Politische Gremien

Mi, 29.06.2022

Sitzung des Ortsrates Mitte-West

  1. 18:00 Uhr
Mehr Informationen
  1. Sport
Logo Schützenbrüderschaft Vorsfelde von 1846 e.V.

Schützenbrüderschaft Vorsfelde von 1846 e.V.

Schießsportliche Wettkämpfe in der Disziplin LG und KK

Mehr Informationen

Diese themen sind bei uns zu finden

BürgermitWirkung

Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es? Woran kann mitgewirkt werden, was gilt es zu entscheiden und wo braucht die Stadt das Feedback der Bürger:innen? Hier gibt es alle Informationen zur Vorhabenliste und zu Beteiligungsverfahren.

Bürgerengagement

Wo und wie kann ich mich ehrenamtlich in Wolfsburg engagieren? Hier stellen Wolfsburger Vereine und Organisationen ihre Aktivitäten und Veranstaltungen vor. Auf einem “digitalen Marktplatz” finden Angebot und Nachfrage im Bürgerengagement zueinander.

Stadt- und Ortsteile

Alles auf einen Blick: Informationen, Beteiligungsmöglichkeiten und Aktuelles aus dem eigenen Stadtteil. Wann ist die nächste Ortsratssitzung, wo ist die Sprechstelle und was gibt es noch in meiner Nachbarschaft zu wissen?

Politik und Demokratie

Wie sind Politik und Demokratie in Wolfsburg organisiert? Welche Gremien und Formate gibt es und wie genau können sich Bürger:innen einbringen und mitentscheiden? Die Ratssitzung digital mitverfolgen oder dem Oberbürgermeister Fragen stellen – das alles ist hier möglich.

  1. Bürgerengagement
  2. Suche
  3. Ukrainehilfe
  4. Sonstige Sachspenden

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wolfsburg e.V.

Sachspenden für Geflüchtete aus der Ukraine

Sachspenden für erwartete Geflüchtete können beim DRK Wolfsb…

Zur Suche
  1. Bürgerengagement
  2. Angebot
  3. Ukrainehilfe
  4. Sprachunterricht

NEULAND Stiftung Wolfsburg

Hilfe für die Geflüchteten aus der Ukraine

Helft uns helfen! Mit mindestens 5.000 Euro möchten wir die …

Zum Angebot
  1. Bürgerengagement
  2. Angebot
  3. Kinder und Jugend
  4. Sonstiges

Interessengemeinschaft Quadkinder östliches Niedersachsen

Sozius Fahrten auf einem Quad

Wir bieten mit unseren Quads und ATVs Sozius Fahrten für ben…

Zum Angebot

Suche
Biete
Marktplatz

Auf unserem “digitalen Marktplatz” finden Angebote und Suchen zueinander.

Das Portal für digitale Beteiligung

Das Konzept “BürgermitWirkung Wolfsburg” ist in enger Zusammenarbeit mit den Bürger:innen unserer Stadt entstanden – mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern. Im öffentlichen Dialog haben wir gemeinsam Regeln für Ihr MitWirken an der Gestaltung Wolfsburgs geschaffen. Das digitale Portal ist ein weiterer wichtiger Baustein für eine nachhaltige Beteiligungskultur und somit für ein gutes und faires Miteinander in unserer Stadt. Sie können Feedback zu unseren Vorhaben hinterlassen, an Beteiligungsverfahren teilnehmen und mit uns in den Dialog treten. Machen Sie mit!

Vorhabenliste der Stadt

Die Vorhabenliste dient in erster Linie der frühzeitigen Information über städtische Projekte, Verfahren oder Pläne. Jede:r Bürger:in hat die Möglichkeit, sich über aktuelle Planungen der Stadt Wolfsburg zu informieren und im Rahmen der im Konzept festgelegten Möglichkeiten mitzuWirken.

Beteiligungsverfahren

Hier sind alle aktuellen Verfahren gelistet, an denen Bürger:innen mitwirken können. Wie soll sich Wolfsburg weiter entwickeln? Was ist wichtig zu beachten und wie kommen geplante Projekte an? Hier sind die Bürger:innen gefragt!

Social Wall

Kontakt Icon

Newsletter Bürgerengagement

Sie möchten zum Thema Bürgerengagement nichts mehr verpassen? Unser Newsletter erscheint vierteljährlich und bietet spannende Themen und Termine rund ums Ehrenamt. Melden Sie sich einfach direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse an.