Westhagen

Südwestlich der Innenstadt gelegen befindet sich der Stadtteil Westhagen in dem rund 9.000 Einwohner:innen leben Besonders an diesem Stadtteil ist die schnelle Entstehung Wolfsburgs erkennbar. Schon damals bestand eine hohe Nachfrage nach Wohnraum und somit beschloss der Rat der Stadt 1963 westlich von Detmerode einen neuen Stadtteil zu errichten. Diese Errichtung wurde dann etwa 1990 abgeschlossen. Fünf Supermärkte bieten heute den Bewohner:innen eine optimale Nahversorgung. Aber auch in Sachen Kinderbetreuung und Bildung hat der Stadtteil viel zu bieten: Fast 400 Kita- und Krippenplätze sind in vier Einrichtungen vorhanden. In den sieben Grund- und weiterführenden Schulen werden zurzeit 2.773 Schüler:innen und Schüler unterrichtet. Sechs Senior:innentreffs, ein Jugendtreff und neun Spiel- und Bolzplätze bieten Freizeitmöglichkeiten. Darüber hinaus dient der 2005 entstandene Freizeitpark „Gärten der Nationen“ als Naherholungsgebiet.

8.789

Einwohner:innen
31.12.2021

4.327

Haushalte
31.12.2021

40,5

Durchschnittsalter
31.12.2021

96

Geburten
2021

Datenquelle: Stadt Wolfsburg - Melderegister

Aktuelles

  1. Bürgerengagement
  2. Suche
  3. Ukrainehilfe
  4. Begleitung (Bspw. Behördengänge)

Помощь украинцам(Hilfe für Ukrainer:innen)

Ищу русскоговорящего человека для помощи в поиске социальног…

Zur Suche
  1. Vorhabenliste der Stadt
  2. Wohnen

Bebauungsplan "Westhagen - IV. Quartier/ Teil c, 2. Änd…

Nach Aufgabe der Grundstücksnutzung als Bürostandort beabsic…

0 gefällt das 0 Kommentare
  1. Bürgerengagement
  2. Angebot
  3. Ukrainehilfe
  4. Freizeitgestaltung

Fußball

Fußball

Zum Angebot
  1. Termine
  2. Politische Gremien

Di, 17.05.2022

3. Sitzung des Ortsrates Westhagen

  1. 18:30 Uhr
  2. Stadtteil Westhagen, Bildungs- und Freizeitzentrum, Jenaer Str. 39 a, 38444 Wolfsburg
Mehr Informationen
  1. Vorhabenliste der Stadt
  2. Familie
  3. Kinder und Jugend
  4. Soziales und Integration
  5. Wohnen

Gestaltung eines Generationenplatzes im Baugebiet "Wohn…

Es erfolgt eine Entwicklung des Generationenplatzes im Bauge…

0 gefällt das 0 Kommentare
  1. Vorhabenliste der Stadt
  2. Wohnen

Bebauungsplan - "Dessauer Straße Süd und EKZ Westhagen"

Durch den Abriss der Wohnanlage Dessauer Straße 14-34 ergibt…

0 gefällt das 0 Kommentare

Aktuelle Beteiligungsmöglichkeiten

Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es? Woran kann mitgewirkt werden, was gilt es zu entscheiden und wo braucht die Stadt das Feedback der Wolfsburger:innen? Hier gibt es alle Informationen zu aktuellen Beteiligungsverfahren.

Ortsbürgermeister:in

Foto Ludmilla Neuwirth

Ludmilla Neuwirth

CDU

  1. Plauener Straße 20 a
  2. 38444 Wolfsburg
  1. T 05361-774576
ludmilla_neuwirth@yahoo.de

Stellv. Ortsbürgermeister:in

Foto Thomas Huhnholz

Thomas Huhnholz

  1. Rostocker Straße 101
  2. 38444 Wolfsburg
  1. T 05361 772733
  2. M 01713631849
huhnholz@wolfsburg.de

Politik in Westhagen

Aktueller Ortsrat

Ludmilla Neuwirth
Ortsbürgermeister:in
CDU
Foto Ludmilla Neuwirth
  • Plauener Straße 20 a
  • 38444 Wolfsburg
ludmilla_neuwirth@yahoo.de
Thomas Huhnholz
Stellv. Ortsbürgermeister:in
Foto Thomas Huhnholz
  • Rostocker Straße 101
  • 38444 Wolfsburg
huhnholz@wolfsburg.de
Dietmar Busold
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Dietmar Busold
  • Hallesche Straße 3
  • 38444 Wolfsburg
dietmar.busold.fdp@web.de
Matthias Bussler
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Matthias Bussler
  • Stralsunder Ring 10
  • 38444 Wolfsburg
m.bussler@wolfsburg.de
Denis Chiriac
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Denis Chiriac
  • Eisenacher Straße 12
  • 38444 Wolfsburg
kiriakden_1984@hotmail.com
Natalia Fichter
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Natalia Fichter
  • Dresdner Ring 29
  • 38444 Wolfsburg
natalia.fichter@yahoo.de
Vitali Galster
stimmberechtigtes Mitglied
Ömer Köskeroglu
stimmberechtigtes Mitglied
Sandra Luft
stimmberechtigtes Mitglied
Ivana Moreschi
stimmberechtigtes Mitglied
Paul Mărginean
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Paul Mărginean
Uwe Rüßau
stimmberechtigtes Mitglied
Marianne Spannuth
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Marianne Spannuth
  • Dresdener Ring 9
  • 38444 Wolfsburg
marianne.spannuth@wolfsburg.de
Christa Westphal-Schmidt
stimmberechtigtes Mitglied
SPD
Heidereich von Biedersee
stimmberechtigtes Mitglied
Foto Heidereich von Biedersee
  • Stralsunder Ring 40
  • 38444 Wolfsburg
biedersee@icloud.com
Roman Dettmann
beratendes Mitglied
PUG
Foto Roman Dettmann
  • Forstweg 5
  • 38442 Wolfsburg
r.dettmann@gmx.de
Jens Hortmeyer
beratendes Mitglied
Grüne
Foto Jens Hortmeyer
  • Dingelstädter Straße 2
  • 38442 Wolfsburg
jens@hortmeyer.de
Andreas Klaffehn
beratendes Mitglied
PUG
Foto Andreas Klaffehn
  • Wettmershagener Str. 5
  • 38442 Wolfsburg
andreas.klaffehn@hotmail.de
Ralf Krüger
beratendes Mitglied
SPD
Foto Ralf Krüger
  • Holbeinstraße 18
  • 38442 Wolfsburg
ralfkrueger@wolfsburg.de
André-Georg Schlichting
beratendes Mitglied
CDU

Ehrenamtliche Schiedsperson in Westhagen

Ansprechpartner:in

Heidereich von Biedersee

Kontakt
Vertreter:in

Sonja Ketzler (Detmerode)

Gut zu Wissen
in Westhagen

Adresse:

im Bildungs- und Freizeitzentrum Westhagen
Jenaer Str. 39 a
38444 Wolfsburg
Leitung: Herr Spitzer

Telefon: 05361 888043
Fax: 05362 9887-18

E-Mail senden

Öffnungszeiten:

Termin über Verwaltungsstelle Fallersleben:
Mail:                 verwaltungsstelle.fallersleben@stadt.wolfsburg.de
Telefon:           Rückrufbitte übers Service Center: 05361 28-1234

Bitte beachten Sie Hinweise zu ggf. tagesaktuellen Änderungen der Öffnungszeiten.

 

Folgende Verwaltungsangelegenheiten können Sie bei uns erledigen:

  • Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen, Kinderreisepässen sowie vorläufigen Personalausweisen und vorläufigen Reisepässen
  • An- und Ummeldungen; Abmeldungen ins Ausland / von Nebenwohnungen
  • Melde-/Aufenthalts-/Lebens- und Haushaltsbescheinigungen
  • Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien
  • Bestellungen von Standesamtsurkunden beim Standesamt Wolfsburg
  • Beantragung von Führungszeugnissen und Gewerbezentralregisterauszügen
  • Untersuchungsberechtigungsscheine für Berufsanfänger bis zum 18. Lebensjahr
  • Antragsaufnahme für Führerscheine, Internationale Führerscheine, An-, Ab- und Ummeldungen eines Gewerbes, Fischereischeine , Waffenbesitzkarten, Waffenscheine und Jagdscheine
  • An- und Abmeldungen zur Hundesteuer
  • Antragsannahme von Wohngeld- und Elterngeldanträgen
  • Ausgabe von Anträgen auf Ausstellung von Schwerbehindertenausweisen
  • Müllbehälterbestellung und Verkauf von Restmüll- und Grünabfallsäcken im Auftrag der Wolfsburger Abfallwirtschaft (WAS)
  • Kostenlose Ausgabe von „Gelben Säcken“ und Hundekotbeuteln

... und vieles mehr

Unmittelbar nach Baubeginn in Detmerode wurde eine weitere Großsiedlung im  Südwesten Wolfsburgs geplant. Grundlegend war der Ratsbeschluss vom 18. April 1966. Auf der Basis eines städtebaulichen Grundkonzepts sollte der neue Stadtteil Westhagen in mehreren Etappen für 15 000 Einwohner:innen gebaut werden. Das architektonische Leitprinzip „Urbanität durch Dichte“ wurde hier von Anfang an realisiert.

Es entwickelte sich ein Stadtteil mit hoher Verdichtung und mit sogenannten „Wohngebirgen“, in dem sich die Gebäudehöhe zum Stadtzentrum hin von vier bis fünf Etagen auf zwölfgeschossige Wohnhäuser steigerte.  1970/71 entstanden die ersten Wohnhäuser, 1972 eröffneten verschiedene Geschäfte im ersten Einkaufszentrum.

Die Rezession von 1974/75 führte zu einer beträchtlichen Abwanderung von Arbeitskräften, aber auch wegen der  vergleichsweise hohen Mieten zogen Familien aus Westhagen fort. Die Baumaßnahmen wurden schlagartig auf Eis gelegt.

Dies nutzten mittlerweile ansässigen Bewohner:innen zu Aktivitäten. Sie gründeten einen Arbeitskreis und mischten sich in die weitere Bauplanung ein. Ihre Anliegen – die Forderung nach kostengünstigen Wohnungen in Gebäuden mit maximal vier Etagen, sowie nach Spielplätzen, Grünflächen und Gärten-  gingen in das neue Konzept der Stadtplaner ein. 1979 wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen und die ersten „Neuland-Wohnungen“ mit höchstens 5 Stockwerken und mit umgebender Grünfläche und Mietgärten wurden errichtet. Heute leben in dem Stadtteil Menschen aus vielen unterschiedlichen Nationen. Sehenswert sind die „Gärten der Nationen“, ein Park für Freizeitaktivitäten und Erholung.

Quelle: Dr. Karin Luys, Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation (IZS)

Kontakt Icon

Newsletter Bürgerengagement

Sie möchten zum Thema Bürgerengagement nichts mehr verpassen? Unser Newsletter erscheint vierteljährlich und bietet spannende Themen und Termine rund ums Ehrenamt. Melden Sie sich einfach direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse an.