Städtebauliche Entwicklung Nordkopf

Wolfsburg braucht eine starke Porschestraße und ein attraktives urbanes Quartier am Nordkopf. Als Grundlage für den sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan hatte der Rat der Stadt im Dezember 2023 zugestimmt, dass ein Planungsbüro beauftragt wird, drei städtebauliche Varianten für das Quartier Nordkopf Mitte zu entwickeln. Bewusst steht die Beteiligung der Bürger:innen und Partner am Anfang des Prozesses.

Dafür gibt es zwei Wege: hier online unter dem Reiter “10 Fragen zur Entwicklung am Nordkopf” oder im Rahmen des  Beteiligungsformates „48 Stunden Nordkopf“ am Mittwoch und Donnerstag, 7. und 8. Februar 2024.

Bild zur Entwicklung des Nordkopfs

Was geschieht am 7. und 8. Februar während des Formates “48 Stunden Nordkopf”?

⌚️Wann? 7. und 8. Februar, jeweils 10 bis 19 Uhr
📍Wo? WMG, Porschestraße 26

Bürger:innen, Stakeholder und Interessierte sind am 07. und 08. Februar 2024 an beiden Tagen zwischen 10 und 19 Uhr eingeladen, sich über die Planung zu informieren und mitzudiskutieren. Jede:r Teilnemer:in ist aufgerufen uns die Meinung zur Neugestaltung unserer Innenstadt am Nordkopf mitzuteilen.

Außerdem findet am Mittwoch, 7. Februar 2024, ab 15.30 Uhr ein Stadtspaziergang durch das Quartier mit dem Oberbürgermeister Dennis Weilmann, dem Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide sowie Wirtschaftsdezernent Jens Hofschröer statt. Treffpunkt ist der Sara-Frenkel-Platz, Porschestraße/Ecke Poststraße.

Die Planer*innen des beauftragten Büros “Henning Larsen Architects” werden an den Veranstaltungen teilnehmen und die Ergebnisse mit in die anschließende Erarbeitung von städtebaulichen Konzepten nehmen.

Illustration vom Phaeno
Illustration der Markthalle
Kontakt Icon